D-SIGN Logo

www.d-signer.de
Alles, was Sie über Ihre Werbung wissen sollten.
Und der ganze Rest.

QR-Codes

QR-Codes – 7 Tipps, die Werbung effektiver machen

30.05.2013 Allgemein, Autobeschriftungen, Drucksachen, Großformatdruck Keine Kommentare

Wir kennen sie mittlerweile von Plakatwänden und Zeitungsanzeigen: die quadratischen Barcodes, die sich leicht mit der Kamera des Smartphones einscannen lassen. Auch hier bei www.d-signer.de können Sie sich Ihre persönlichen QR-Codes sofort selbst erstellen!

In den kleinen Pixelhaufen steckt eine Menge Potential. Hier haben wir die Antworten auf die sieben wichtigsten Fragen zum Thema für Sie zusammengestellt:

Wie funktioniert ein QR-Code?

Der Quick-Response-Code (engl.: schnelle Antwort) wurde ursprünglich für die Markierung von Baugruppen und Komponenten für die Logistik des Automobilherstellers Toyota geschaffen. Erdacht wurde der Code von der Firma Denso Wave, einer Tochtergesellschaft des Auftraggebers.

Öffnungszeiten mit QR-Codes

Öffnungszeiten mit QR-Codes

Er besteht aus einer Matrix von schwarzen und weißen Punkten. An drei der vier Ecken finden sich quadratische Markierungen, die die Orientierung des Codes festlegen. Die Verwendung von QR-Codes sind lizenz- und kostenfrei.

Einen sehr kreativen Umgang mit den analogen Matrixcodes hat der Berliner Streetart-Künstler Sweza gefunden:

Welche Informationen kann ich mit QR-Codes übermitteln?

In einem QR-Code lassen sich folgende Informationen verschlüsseln:

  • Telefonnummer
  • SMS z.B. für Gewinnspiele
  • Link (URL)
  • Text
  • vCard-Infos (also alle wichtigen Kontaktdaten)

 Wie erstelle ich meinen eigenen QR-Code?

Rechts in der Sidebar haben wir einen QR-Code Generator für Sie installiert. Hier können Sie jetzt direkt Ihren persönlichen QR-Code erstellen.

Plane Session Music mit QR-Code

Plane Session Music mit QR-Code

Wenn der fertige QR-Code erscheint, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Grafik speichern unter... So können Sie die erzeugte Grafik für Ihre Zwecke weiter verwenden.

Wie kann ich mein Logo in den QR-Code einbetten?

QR-Code mit eingebettetem Logo

QR-Code mit eingebettetem Logo – trotzdem vollständig lesbar

Hierfür gibt es spezielle Softwares, die feinere Einstellungen an den zu erstellenden Codes erlauben.

Gerne erstellen wir für Sie einen QR-Code mit z.B. Ihrem Firmenlogo im Zentrum.

Wo kann ich meinen neuen QR-Code nun verwenden?

Neben der Möglichkeit, den Code auf Visitenkarten und Flyern als Kontaktmöglichkeit zu hinterlegen, gibt es immer neue und kreative Ideen:

Diesen QR-Code beispielsweise kann man am besten aus dem Flugzeug sehen. Wie Sie schon erahnen können, sind der Kreativität mit QR-Codes keine Grenzen gesetzt.

Hier nur einige Beispiele:

  • Druckerzeugnisse
  • Textilien
  • Bauwerke
  • Schmuck
  • Haut
  • Verpackungen
  • Lebensmittel
  • Dokumente
  • Produktpräsentation (z.B. auf Ausstellungen)
Infoschild Kieferorthopaedie

Infoschild Kieferorthopaedie

So! Mein neuer QR-Code ist erstellt! Wie kann mein Kunde ihn nun lesen?

Für nahezu alle modernen Smartphones gibt es geeignete Softwares, die das auslesen der Matrix-Codes ermöglichen. Diese Apps können dann auch die enthaltene Webseite im Handybrowser öffnen oder die eingebetteten Adressdaten direkt im Adressbuch des Smartphones speichern.

Wie können mir die D-SIGNer hier helfen?

Gerne erstellen wir für Sie Ihren persönlichen QR-Code und erarbeiten zusammen mit Ihnen Ideen, wie Sie mit den Matrixcodes schnell mehr Erfolg in Ihrer Werbung haben.

Fragen Sie uns am besten gleich per Mail oder auch gerne telefonisch unter 06152-56448.

 

QR Code ist ein eingetragenes Warenzeichen von Denso Wave Incorporated

Schlagworte:

Bitte hinterlasse hier Deinen Kommentar:

%d Bloggern gefällt das: