D-SIGN Logo

www.d-signer.de
Alles, was Sie über Ihre Werbung wissen sollten.
Und der ganze Rest.

AKTUELLE INFOS

Seminar „Von null auf WordPress in zwei Tagen“

11.04.2016 Allgemein, Seminare, Webseiten Keine Kommentare

  • Du bist selbstständig, aber eine professionelle Webseite von einer Online-Agentur ist im Moment nicht im Budget?
  • Deine alte Webseite ist schon ewig nicht mehr überarbeitet worden?
  • Du möchtest jederzeit die Inhalte Deiner Webseite selbst bearbeiten können?
  • Du suchst eine zeitgemäße Möglichkeit, mit Deinen Kunden oder Fans in Kontakt zu kommen?

Hast Du schon mal über WordPress nachgedacht?

Weiterlesen…

VW-Transporter in schick: Komplettfolierung und Autobeschriftung für das Arbeitstier

01.11.2014 Allgemein, Autobeschriftungen Keine Kommentare

Das Team von LIGBAU hat’s verstanden: Ein attraktiver und geschmackvoll gestalteter Firmenwagen ist ein tolles Aushängeschild, das den unwiederbringlichen ersten Eindruck des Unternehmens in die richtige Richtung lenkt.

Komplettfolierung – Ein Fahrzeug vollständig in Folie eingepackt

Aus dem ehemals weißen Transporter ist mittels einer Komplettfolierung und der anschließenden Beschriftung ein echtes Schmuckstück in dunkelblau-matt-metallic geworden.

Hoch über Gau-Bickelheim – Ein Werbeturm bekommt ein neues Gewand

01.11.2014 Allgemein, Außenwerbung, Großformatdruck, Leuchtwerbung, Planentransparente Keine Kommentare

Der Werbeturm des Autohofs in Gau Bickelheim hat ein neues Aushängeschild:

Die sechs Leuchtkästen des 30m hohen Werbeturms haben neue Fronten aus einem speziellen Planenmaterial erhalten.

Digitaldruck statt Folienplots

Die mittlerweile über 18 Jahre alten Gewebe-Transparente waren noch mit Spezialfolien beschriftet, die neuen Backlit-Planen erhielten ein Dekor mit lang haltbarem Digitaldruck, die von der Vorderseite mithilfe eines Hubarbeitssteigers in das Kedersystem der Leuchtkästen montiert wurden.

8 Wege, einen Grafikdesigner in den Irrsinn zu treiben

12.02.2014 Allgemein Keine Kommentare

Der Grafikdesigner Klaus-Dieter Knoll bringt’s auf den Punkt:

In einem Blogartikel vom 11.November 2013 beschreibt er mit ein wenig augenzwinkernder Bissigkeit die Themen, die ein Grafik-Designer mit seiner wohlmeinenden Kundschaft so hat.

Angefangen bei der verbreiteten Angewohnheit, alle Medienvorlagen erste mal in ein Word-Dokument einzusperren über die Annahme, das es sich bei Comic-Sans und Arial tatsächlich um wohlproportionierte Schriften handelt ist vieles dabei, was ich schon häufig selbst erlebt habe.

Eine geduldige Erklärung der Sachverhalte bringt jedoch oft den Durchblick und führt dann in den meisten Fällen zu einem schönen Ergebnis. Und am Ende gilt sowieso: über Geschmack lässt sich trefflich streiten und am Ende hat der Kunde Recht!

Die D-SIGNer bei der Rallye Dakar

27.12.2013 Allgemein, Autobeschriftungen, Großformatdruck 6 Kommentare

In der Zeit vom 29.12.2013 bis 12.01.2014 sind die D-SIGNer für die Rallye Dakar im Auslandseinsatz!

Der Inhaber Eric Merten begleitet ein Team von ca. 140 Offroad-Spezialisten zur Rallye Dakar nach Argentinien um dort Fahrzeuge des Sport- und Service-Fuhrparks zu folieren und zu beschriften.

Beeindruckende Fakten

Unser Kunde und Auftraggeber X-raid aus Trebur/Astheim nimmt mit insgesamt 13 Rennfahrzeugen an der weltberühmten Rallye Teil, die die Teams durch drei südamerikanische Länder führt: Vom argentinischen Rosario geht es über Bolivien nach Chile zum Ziel der letzten Etappe: Valparaiso.

Bereits seit Ende Oktober sind die D-SIGNer mit einem bis zu fünfköpfigen Team für X-raid tätig: zahlreiche Service-Trucks – rollende Werkstätten für die Renn-Minis – und weitere Servicefahrzeuge waren teilweise komplett in Folie zu verpacken und mit den Logos der aktuellen Sponsoren zu versehen.

Servicetrucks

Rollende Werkstätten: Die Servicetrucks des Rallyeteams

Fahrzeug-Folierungen bieten viele Vorteile

Neben der effektiven Werbung für die X-raid-Unterstützer bietet die Folierung der Fahrzeuge auch den großen Vorteil, die Karosserien vor den großen Strapazen zu schützen, denen die Autos ausgesetzt werden: dorniges Gestrüpp muss ebenso bewältigt werden wie den feinen Wüstensand, der den Original-Lack schnell ruinieren würde.

Servicefahrzeuge

Servicefahrzeuge auf dem Weg nach Südamerika

Eric Merten freut sich auf diese Herausforderung: in Buenos Aires herrschen zur Zeit Temperaturen um die 30°C bei herrlichem Sonnenschein. Zu Silvester sicher mal eine schöne Abwechslung!

%d Bloggern gefällt das: